Das erste Paket ist angekommen!

Zw├Âlf Tage war das erste Paket nach B├ęnin unterwegs, bis es in der Schule in Ouidah angekommen ist.

Modeste TOIHEN ├╝berreichte am Dienstag, den 15.10.2019 der Schulleitung das Paket mit den Deutschb├╝chern und den kleinen Geschenken (GTS-Thermobecher, GTS-Kugelschreiber, USB-Sticks) von unserer Schule.

Auf dem kleinen Video sind die Studienleiterin, Cherifath LIADI, und Sch├╝lerinnen eines Deutschkurses des Lyc├ęe de Jeunes Filles zu sehen. Frau LIADIS ist f├╝r den Stundenplan und f├╝r die Kontrolle des Lehrpersonals zust├Ąndig.

Das zweite Paket, das erneut einige Deutschb├╝cher und ein von Herrn Rittersberger gespendetes Notebook enth├Ąlt, wurde am Dienstag, den 22.10.2019 auf den Weg gebracht.Volker mit Notebook_Win 10

Im Paket befindet sich, neben weiteren kleinen Geschenken, auch ein Brief unseres Schulleiters an Frau Gemma DOSSOU-YOVO, der Schulleiterin des M├Ądchengymnasiums.

Aus den Bildern und den Telefongespr├Ąchen kann man entnehmen, dass sich die Sch├╝lerinnen, die Lehrkr├Ąfte und die Schulleitung sehr ├╝ber den Inhalt des Paketes gefreut haben. Nach der Zusendung des zweiten Paketes werden sie jeweils einen Klassensatz von A1- und A2-Deutschb├╝chern in den H├Ąnden halten, die sie sicherlich sehr gut f├╝r den Unterricht gebrauchen k├Ânnen.

Besonderen Dank geb├╝hrt nat├╝rlich Modeste TOIHEN, der als Deutschlehrer des Lyc├ęe de Jeunes Filles von Ouidah, den Kontakt zu unserer Schule h├Ąlt, alle ├ťbersetzungsarbeiten ├╝bernimmt und uns mittels WhatsApp, Fotos und kleinen Videos ├╝ber die Lern- und Arbeitsbedingungen in seiner Schule informiert.

 

(BLA)