Neue Technik erreicht die GTS

Im Februar erreichten uns die ersten Lieferungen im Rahmen der technologischen Neuausrichtung der Gewerblich-technischen Schulen der Stadt Offenbach.

Die Roboterzelle von FANUC wurde direkt ausgepackt und bestaunt.

Die Zelle wurde schon im Unterricht des beruflichen Gymnasiums und der FluggerĂ€temechaniker ausgiebig unter die Lupe genommen. Überraschenderweise wurde die Zelle mit einem Greifer der Firma Schunk und einer Kamera ausgestattet. So kann mit der Zelle direkt eine Pick and Place Anwendung programmiert werden, die mithilfe der Kamera ĂŒberwacht wird.

Vielen Dank an FANUC fĂŒr diese tolle Überraschung. Wir freuen uns schon auf die nĂ€chsten fĂŒnf Roboterzellen, die wir im Rahmen des Projektes „Neue Technologien“ ĂŒber EFRE-Mittel beschaffen werden.

Im Laufe des aktuellen Schuljahres werden Helge Lilla und Martin Morcinek fĂŒr den Roboter spannende Lernsituationen entwerfen, die im Rahmen eines Grundkurses des beruflichen Gymnasiums in der 12.Klasse bearbeitet werden sollen (Lehrplan des BG).

Neben der Robotik bildet die Automation einen weiteren Schwerpunkt unseres Konzeptes. FĂŒr die Automation wurde mit Hilfe der EFRE-Mittel ein Förderband mit Frequenzumrichter der Firma SEW eurodrive gekauft. Herr Morcinek hat im Rahmen der Technikerschulung in einer Lernsituation ĂŒber Maschinenrichtlinien das Förderband in Betrieb genommen. Derzeit setzt Herr Morcinek sein Schulungskonzept fĂŒr die Mechatroniker der Technikerschule und der Berufsschule in Lernsituationen um.

Neben den zwei Hauptkomponenten wurden weitere elektrische Greifer der Firma Schunk fĂŒr den Roboter und ein Cyber-physisches System geliefert, welches alle Teilelemente unseres Konzeptes zusammen fĂŒhren wird und so die voranschreitende Digitalisierung der GTS in eine Industrie 4.0-Anlage ĂŒberfĂŒhrt.

Dies alles wÀre nicht ohne die sehr konstruktive Zusammenarbeit mit dem Schulamt der Stadt Offenbach möglich gewesen.

Seit der GrĂŒndung der Arbeitsgruppe „Neue Technologien“ wurde viel geschafft.

Wir haben mit kleinen Robotern angefangen und mit ihnen beim VDI-SchĂŒlerwettbewerb den Sonderpreis fĂŒr das beste Experiment gewonnen, haben viele Exkursionen zu den regionalen Industriepartnern unternommen und freuen uns nun auf die Implementierung der Industrie4.0-Anlage.

Roboter fanucElektrik