Projektabschluss GTS f├╝r Sebastian Albrecht

ÔÇ×Immer den SuS zugewandt und sch├╝lerorientiert, offen, freundlich, hilfsbereit, ruhig, sehr empathisch, immer auf der Suche nach neuen Projekten.ÔÇť

So treffend beschreibt Martin R├Âth-Bohrer unseren Kollegen Sebastian Albrecht! Leider hat Sebastian Albrecht sich wieder ein neues Projekt gesucht, und das treibt ihn weg von der GTS an die K├╝ste.

Schade!

Sebastian Albrecht kam 2002 als Fachlehreranw├Ąrter an die GTS. Nach Bestehen der Pr├╝fung als Fachlehrer f├╝r arbeitstechnische F├Ącher mit Schwerpunkt Metalltechnik war er an fast allen Schulformen der GTS vom BG bis zur Fachschule eingesetzt. Superengagiert als Mentor f├╝r Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst und in zahlreichen Projekten.

Besonders hervorzuheben ist z.B. der Bau eines motorisierten Bobby-Car mit SuS aus der Berufsschule im Jahr 2007. Sebastian Albrecht brachte es mit diesen Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern und nat├╝rlich mit dem Bobby-Car bis nach S├╝d-Korea. F├╝r 10 Tage war die Gruppe unserer Schule auf Einladung des S├╝d-Koreanischen Bildungsministeriums auf einer Automobilmesse. Dort findet regelm├Ą├čig ein landesweiter Sch├╝lerwettbewerb statt, bei dem es darum geht, in den Sommerferien ein Fahrzeug nach vorgegebenen Regeln zu konstruieren und zu bauen. Die Sieger erhalten ein Stipendium im universit├Ąren Bereich. Unser Bobby-Car nahm als Gast (au├čer Wertung) teil.

Sebastian Albrecht war Mitbegr├╝nder der Gruppe Industrie 4.0 an der GTS und initiierte zuletzt die Arbeitsgruppe 3D-Druck. Hier beschaffte er 3D-Drucker, setzte die Einrichtung des entsprechenden Raums mit um und betreute die AG-Teilnehmer.

Viel Erfolg mit allen neuen Projekten!

Bye Bye Sebastian!

Bye Bye Sebastian!

Sch├╝ler der Jahrgangsstufe 11 des BG, die unter S. Albrechts Anleitung eine Umhausung f├╝r einen fahrbaren 3D-Drucker gebaut haben. (2019)

Sch├╝ler der Jahrgangsstufe 11 des BG bauten letztes Jahr eine Umhausung f├╝r einen fahrbaren 3D-Drucker