Rostfraß – ohne uns!

Am 12.06.2018 machten sich die Schüler der Klasse 621 (Metallbauer, Konstruktionsmechaniker und Anlagenmechaniker) nach Maintal zur Firma Voigt & Schweitzer auf, um sich den Korrosionsschutz durch Verzinken etwas genauer anzuschauen.

Nach einer theoretischen Einführung, in der das Verfahren des Verzinkens dargestellt wurde, nahm das Thema „Verzinkungsgerechtes Konstruieren“ einen großen Stellenwert ein.

So informiert ging es in den Betrieb, in dem die Schüler den Verzinkungsprozess von der Anlieferung bis zur Rechnungserstellung kennenlernen konnten.

Die Zeit verging wie im Fluge, aber selbst über das reguläre „Schulende“ hinaus, wurden noch interessierte Fragen gestellt.

Der Dank der Klasse gilt Herrn Wesner, Beschichtungsinspektor der Firma Voigt & Schweitzer, der uns mit viel Sachverstand und der nötigen Portion Humor eine höchst interessante und kurzweilige Betriebsbesichtigung ermöglicht hat, in der die Schüler, was das Thema Korrosionsschutz durch Verzinken anbelangt, sehr gut auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet worden sind.

GBG