Staatlich geprüfter Techniker – noch wenige Plätze frei

In den Fachschulen Luftfahrt und Maschinentechnik sind noch Plätze frei und wir werden uns freuen, wenn Sie sich für diesen Studiengang an der GtS entscheiden. Damit Sie noch ein bisschen mehr Zeit für Ihre Entscheidung haben, haben wir den Bewerbungsschluss auf Ende Juni verlängert.

Hier nochmal die Informationen zur Ausbildung zum staatliche geprüften Techniker / zur staatlich geprüften Technikerin.

Nach einer Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker verfügen Sie über die Fähigkeiten, sich Führungsaufgaben des mittleren Funktionsbereiches zu stellen. Sie besitzen zudem Kenntnisse zur Bewältigung technischer, betriebswirtschaftlicher, naturwissenschaftlicher und kreativer Aufgaben. Durch die Weiterbildung erreichen Sie eine höhere Qualifikation, die Sie für den (…) Arbeitsmarkt interessant macht. Sie wollen sich weiterbilden, Ihre fachlichen Kenntnisse steigern und neue erwerben? Stellen Sie sich den wachsenden Anforderungen in Ihrem Berufsleben und wagen Sie einen Neustart. Wenn Sie sich für eine fachliche Weiterbildung im Bereich Maschinentechnik, Mechatronik oder Luftfahrttechnik interessieren, sind Sie bei uns genau richtig. Nutzen Sie die Chancen der vielen Weiterbildungsmöglichkeiten der Gewerblich-technischen Schulen Offenbach.

Die Fachschule

  • ist eine Schulform des beruflichen Schulwesens.

  • ist eine Schulform der Weiterbildung im tertiären Bereich mit berufsspezifischer Ausrichtung (ISCED, 5B).

  • setzt eine Berufsausbildung voraus.

  • qualifiziert für mittlere Führungsaufgaben (DQR/EQF, Stufe 6).

  • vermittelt Kompetenzen, die eine lebenslange Berufsfähigkeit versprechen.

Struktur des Studiums

In der Fachrichtung Maschinentechnik wird der Schwerpunkt Maschinenbau angeboten. Bei ausreichender Interessentenzahl sind auch die Schwerpunkte Automatisierungstechnik, Produktion- und Qualitätsmanagement sowie Technische Betriebswirtschaft möglich.

Außerdem bieten wir die Fachrichtung Mechatronik mit dem Schwerpunkt Maschinen- und Anlagentechnik an.

Seit 2014 gibt es in der Teilzeitform auch eine Klasse für die Fachrichtung Luftfahrttechnik mit dem Schwerpunkt Instandhaltung und Triebwerktechnik. Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Info darüber.

Weiterhin können Sie bei uns das Ergänzungsstudium Technische Betriebswirtschaft absolvieren, sofern Sie einen Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker in den oben genannten Fachrichtungen besitzen.

Die Fachschule für Technik bietet zwei Studienarten an:

  • Vollzeitstudium:

Zweijährig (4 Semester), Unterricht an 5 Werktagen mit ca. 34 Wochenstunden von 7:30 bis 14.30 Uhr.

  • Teilzeitstudium:

Vierjährig (8 Semester), Unterricht an 2-3 Abenden mit ca. 14-16 Wochenstunden von 17:00 bis 20:00 Uhr und am Samstagvormittag von 07:30 bis 12:30 Uhr.

Finanzierung

Zur Finanzierung Ihres Studiums können Sie BAföG nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz oder nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz beantragen. Weiterhin wurden bereits mehrfach Studierende der Fachschule für Technik mit Bildungsgutscheinen von den Arbeitsagenturen/Jobcentern durch eine „Zulassung im Einzelfall“ gefördert. Die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen für die Förderung über Bildungsgutscheine sind vor Studienbeginn mit den zuständigen Wohnortarbeitsagenturen zu klären. Außer 40 € Laborgebühren pro Semester in der Vollzeit- bzw. pro Schuljahr in der Teilzeitform fallen keine weiteren Gebühren an.

(BRO)