Verabschiedung der Kollegen Truschkowski und Wehner

29 Jahre an den Gewerblich-technischen Schulen

Zum 27.06.2019 verlÀsst Herr Klaus Truschkowski die GtS und geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Nach seiner Lehre als Werkzeugmacher war Klaus Truschkowski Zeitsoldat bei der Bundeswehr, bildete sich dann zum staatlich geprĂŒften Techniker weiter und absolvierte als Diplom-Ingenieur ein berufspĂ€dagogisches Studium.

Er war lange Zeit Mitglied im Personalrat und es lag ihm viel daran, SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern im Berufsvorbereitungsjahr (BVJ), einen guten Start in das Arbeitsleben zu ermöglichen. Mit Klaus Truschkowski verlĂ€sst ein nicht nur fachlich sehr kompetenter Mann die  GtS, sondern auch ein Sportler und Familienvater, der seine Kinder im Kinderwagen zum Marathonlauf mitgenommen hat.

 

Von Offenbach nach Fulda 

Thomas Wehner wechselt von den GtS zur Ferdinand-Braun-Schule nach Fulda. Den ersten Kontakt zu unserer Schule hatte Thomas Wehner an einem Tag der offenen TĂŒr. Hier lernte er den Kollegen Sebastian Albrecht kennen, welcher spĂ€ter in seinem Referendariat, erfolgreich sein Mentor wurde.

Aus diesem Mentoring hat sich eine enge Freundschaft ergeben, die bis heute Bestand hat.

Bevor Thomas Wehner sein Referendariat an den GtS antrat, absolviert er eine Ausbildung zum Industriemechaniker und zum Maschinenbautechniker. Nach sieben Jahren in Offenbach freuen sich jetzt seine Frau und seine zwei Kinder, dass er in Fulda endlich wohnortnah beschÀftigt ist.

HOL